Startseite | Über Mala | Gästebuch | Archiv
Schaulustige(r)



Another wasted chance
Save me one last dance



Why must I always choose
The highs over me and you?



Die letzten Tage waren einfach nur super. Richtig zum Wohlfühlen. Von Samstag auf Sonntag war ich in Aschaffenburg auf einer Geburtstagsparty. Viele nette, lustige Leute oder auch Chaoten und teilweise auch der eine oder andere Schnösel waren dort. Sehr sehr bunt gemixt, aber es gab viel zu lachen und alles in allem wars ein Abend, den ich gern wiederholen würde.
Gesagt - getan!
Am Mittwoch bin ich noch einmal dort hin gefahren. Wir waren nur zu viert und wollten eigentlich in die umliegenden Kneipen gehen, saßen dann aber an einem Feuer im Garten, haben uns dann was gegrillt, hatten Musik im Hintergrund laufen und uns in etwa bis halb eins unterhalten. Ungemein gemütlich das ganze. Naja, dann sind wir doch aufgebrochen, damit ich auch noch etwas vom Nachtleben mitbekomme. Im Endeffekt waren wir aber in keiner einzigen Kneipe oder Bar. Es glich eher einer Sight-seeing-Tour bei Nacht, aber das fand ich gar nicht schlimm. Wir haben uns alle verstanden und dementsprechend viel zusammen gescherzt und uns über alles mögliche unterhalten können.
Am nächsten Morgen nach dem Frühstück raus in die Sonne, faulenzen bis zum Nachmittag. Dagegen hatte ich auch nichts ^^
Am Ende dann einen Abstecher ins Eiscafé und dann wars auch schon wieder gelaufen.
Man hat sich dann geeinigt, öfter mal etwas miteinander zu unternehmen. Kommt mir sehr entgegen, denn so oft komm ich hier eh nicht raus und es hat einfach zu gut mit uns gepasst, als dass man das jetzt verebben lassen sollte.

Bald geht die Uni wieder los. Ich muss mich noch in ein paar Veranstaltungen eintragen. Naja, wird schon.

Achja, ganz vergessen: Inspiriert durch andere werde ich meinen Blog hier bei myblog auch stilllegen und in nächster Zeit woanders weiterschreiben.
Wie kommt's?
Ich hab gemerkt, dass ich mit myblog einfach zu viel Jugendliches verbinde. Es hat mich in dieser Zeit geprägt, aber wenn ich mir jetzt so meine Blogs ansehe ... damit kann ich mich nicht mehr identifizieren. Es ist ein abgeschlossenes Kapitel und myblog ist eh doof, ums mal so auszudrücken ^^

Wer hier gern mitgelesen hat, dem steht frei, mir zu schreiben, dann gebe ich die Adresse meines neuen Blogs bei livejournal, wordpress oder sonstwo (ich bin noch unentschlossen) gern weiter.

10.4.09 17:15


Werbung


Frei und allein

Die letzte Zeit fehlte mir die Lust zum Bloggen, aber das wird jetzt wieder nachgeholt.

Der Tag mit Familie und Verwandten war doch ganz okay. Ich hatte es mir ätzender vorgestellt; insbesondere als P. wirklich angefangen hat, mich über das Studium auszufragen.
Dann ist mir aber wieder eingefallen, wie gern ich doch Sachverhalte, von denen ich wirklich Ahnung habe, erkläre. Da bin ich genau in meinem Element und höre kaum noch auf zu reden, so belanglos die Einzelheiten auch sind, die ich aufzähle und idiotensicher erkläre. Genau deswegen hab' ich mich letztens bei tutoria.de angemeldet.
Es ist eine Art Einrichtung, bei der man sozusagen den Tutor spielt für seine Nachhilfeschüler, was auch dementsprechend gut entlohnt wird. 12-15€/45 Minuten. Klang recht verlockend und nun warte ich mal, ob ich da irgendwem helfen kann aus meiner Umgebung. Wäre ein netter Zeitvertreib.

Demnächst werde ich etwas mehr schreiben, aber gerade fällt mir gar nichts ein, was ich noch berichten könnte. Die letzten Tage waren ziemlich unspektakulär.

31.3.09 20:19


 [eine Seite weiter] Gratis bloggen bei<br /><a href="http://www.myblog.de">myblog.de</a><div id="end-of-ads"><p align="center"><script type="text/javascript">try { hmGetAd({s:'300x250'}); } catch(a) {}</script></p></div>